Der Altmühltrail ist mehr als nur ein Lauf oder eine Wanderung. Der Altmühltrail steckt voller Erlebnisse. Ein paar davon möchten wir Dir vorab vorstellen, sehr viele werden Dich noch überraschen und bestimmt begeistern.

Altmühlzentrum Burg Dollnstein
Die Burg liegt innerhalb des Ortes nahe der Altmühl auf einer Felsenbank. Von der Hauptburg aus dem 12. Jahrhundert sind nur noch geringe Reste vorhanden. Erhalten sind jedoch Teile der Vorburg mit den 1444 an die Burgmauer angebauten sog. "Burgstallungen" und das Burgtor. Heute ist dort das Altmühlzentrum mit der Tourist-Information und einer Ausstellung beheimatet. Am Altmühltrail-Wochenende ist der Eintritt für alle Besucher kostenfrei.

Steinbrüche und Fossilien
Steinbrüche und Museen laden im Naturpark Altmühltal ein, die faszinierende Welt der Dinosaurier zu entdecken und den hier gefundenen „Urvogel“ Archaeopteryx zu besuchen. Der Stein, der die Fossilien in sich birgt, wird von Baumeistern aus aller Welt hoch geschätzt.

Felsformationen
Besonders markant ist der turmartige Burgsteinfelsen, eines der schönsten bayerischen Geotope. Unweit des Start-/ Zielgeländes liegt die Mühlbergleite mit der gleichnamigen Grotte. Bei Hagenacker gibt es die mächtigen Dohlenfelsen zu bewundern.

Naturschätze
Die Umgebung ist reich an natürlichen Schätzen - beispielhaft ist das Naturschutzgebiet Mühlbergleite mit seinen Schafweiden, Dolomitfelsen, Hecken, Strauchinseln und begrenzenden Wäldern. Im Halbtrockenrasen ist die Silberdistel zuhause. Den echten Trockenrasen belebt im Frühjahr die Küchenschelle.

Alf Lechner Stiftung - Lechners Skulpturenpark
Die Langstrecke führt in Obereichstätt durch den Lechner Skulpturenpark auf dem Areal der Alf Lechner Stiftung. Auf dem in einem ehemaligen Steinbruch auf mehreren terrassenförmigen Ebenen angelegten Gelände sind über siebzig zum Teil monumentale Stahl-Skulpturen des renommierten Künstlers (* 1925; † 2017) zu entdecken.

Altmühl
Die Altmühl ist der Fluss in Bayern mit dem geringsten Gefälle und ein beliebter Bootswanderfluss. Entlang dem Wasser lässt sich die faszinierende Schönheit der Region hautnah erleben – ob mit dem Kanu, Fahrrad oder wie beim Altmühltrail zu Fuß.

Altmühltaler Lamm
Das Altmühltaler Lamm steht für die gelungene Symbiose auf Naturschutz und regionaler Kulinarik. Die Herden grasen auf den sonnigen und kräuterreichen Wachholderheiden und bewahren diesen empfindlichen Lebensraum für seltene Pflanzen und Tier vor dem Verbuschen. Der Genuss des Altmühltaler Lammes trägt zum Erhalt dieser Landschaft bei. So nahe liegen Genießen und Schützen beieinander.

amt17 lechner

Newsletter


anmeldung big

Kontakt


Kontakt

Wir unterstützen den ALTMÜHLTRAIL

n-ergie logo Raidlight  hpt logo  logo-naturpark-altmuehltal wappen dollnstein Outdoor and Offroad djk dollnstein Baboons